Hasenbeck

Fotografie



Wissenswertes

 

Wissenswertes vor dem Shooting

 

Vor jedem Shooting findet möglichst ein Vorgespräch statt, sofern dies gewünscht und möglich ist, in dem wir uns kennen lernen. Dabei besprechen wir die Wunschaufnahmen, die Location und andere Dinge, die für das Shooting wichtig sind.

Wo shooten wir, wann treffen wir uns wo, wer bringt was mit, brauchen wir Helfer, Maske, spezielle Requisite, und, und, und... . Wunschaufnahmen, was soll nicht fotografiert werden, Veröffentlichung der Bilder, es gibt tausende Sachen, an die man denken muss.

Welche Bereiche darf der Fotograf bei Veranstaltungen betreten, welche nicht. Gibt es bestimmte Sachen auf einem Event, auf die der Fotograf speziell achten soll, wann hat dieser sine Pausen, wo kann er das Equipment lagern,.....

All diese Fragen sollten und müssen vor dem Shooting geklärt sein.

Bitte beachtet, das speziell bei der Tierfotografie für das Tier eine gültige Haftpflichtversicherung vorhanden sein muss. Das gilt besonders bei Hunden und Pferden. Außerdem sollte ein Hund möglichst die gängigen Grundkommandos beherrschen und relativ abrufsicher sein, andere Tiere entsprechend durch Helfer abgesichert sein, bzw. die Umgebung so beschaffen sein, das ein Gefährdung Dritter ausgeschlossen ist.

Vor dem Shooting sind alle offenen Fragen geklärt. 


Wissenswertes beim Shooting

Manchmal hat man die Wunschbilder schneller im "Kasten", als gedacht. Ist ein Shooting zum Beispiel auf 1 Stunde angelegt, aber nach 30 Minuten haben wir die Wunschaufnahmen bereits erreicht, dann macht es wenig Sinn, das Shooting künstlich in die Länge zu ziehen, um auf die vereinbarte Zeit zu kommen. Ebenso kann es natürlich passieren, das wir über die vereinbarte Zeit hinaus kommen. Gerade in der Tierfotografie ist die Zeit manchmal schwer planbar. Wichtig für uns ist, das Ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid.

Ihr braucht zwischendurch mal eine Pause? Kein Problem. Ein Fotoshooting ist anstrengender als man erwartet.

Das Event dauert viel länger, als erwartet? Natürlich haut der Fotograf nicht mitten drin ab.

Sprecht uns an, wenn Euch etwas stört oder ihr eine neue Idee habt. Für (fast) alles gibt es eine Lösung.


Wissenswertes nach dem Shooting

 

Nach dem Shooting suchen wir für Euch die schönsten Bilder entsprechend der vereinbarten Anzahl des Shootings aus. Diese werden so wenig wie möglich, aber so viel wie nötig bearbeitet. Wir sind bestrebt, die entstandenen Bilder so natürlich zu lassen, wie möglich. Manchmal muss man aber einfach etwas "Hand anlegen", um das optimale Ergebnis zu erzielen.

Wir versuchen natürlich so zu fotografieren, das eine übermäßige Nachbearbeitung der Bilder nicht nötig ist. Manchmal muss man aber noch ein wenig Hand anlegen, um das Optimale aus dem Bild heraus zu holen.

Ebenso braucht es natürlich seine Zeit, wenn wir ganz spezielle Wünsche in Sachen Bildbearbeitung umsetzen.

Bitte richtet Euch darauf ein, dass die Bearbeitung der Bilder entsprechend der Anzahl der Bilder oder dem Aufwand bei speziellen Wünschen schon ein paar Tage in Anspruch nehmen kann.

 

Es sind offene Fragen da? Schreibt uns, oder ruft uns an, wir melden uns so schnell wie möglich.